nur scheiß XD



Also, was habe ich geträumt?

Gestern habe ich geträumt, Yukke (von MUCC) hätte mir den rechten Arm aufgeschnitten. Bei dem schneiden machte er so eine komische wellenartige bewegung, so träume ich das merkwürdigerweise immer, wenn ich denn träume das mich jemand schneidet oder schneiden will. Ich träumte dann anscheinend auch, dass ich wach geworden war, ich auf meinen arm schaute und die roten striche (die verkrustet waren x_x) erblickte (ey, was für ein deutsch schreibe ich hier eigentlich zusammen?! XD). Im Traum dachte ich irgendwie, dass ich wirklich aufgewacht war, was dann aber nicht so war (wär ja krank gewesen wenn meine Arme nach dem Traum wirklich so ausgesehen hätten oô).

Vorgestern war es noch schlimmer, nur komischerweise ging es mit im und nach dem Traum nicht schlecht. Ich träumte das ein Typ etwas ganz bestimmtes von mir wollte, ich befand mich im schwimmbad. Ich ging einfach von dem Typen Weg und ging in ein Schwimmbecken in dem dann lauter Weiber auf mich zukamen und mir mein Oberteil runterreissen wollten. Später befand ich mich in einer Bäckerei, vorher stand ich im Regen bzw. es hatte geregnet und ich hab dann schutz davor, in der Bäckerei gesucht XD (*AllesVielZuKompliziertSchreib*). Im Traum dachte ich "Wenn ich schon mal hier vor dem Regen flüchte, sollte ich netterweise der Bäckerin etwas abkaufen" XD lol. Aber dann drehte ich mich zur Theke (vorher hatte ich aus der Bäckerei herausgeschaut und ein Mädchen auf der anderen Straßenseite gesehen oô) und die Bäckerin bot mir Puddingquarkzeug uns sowas an XD undswar umsonst. Im nächsten Moment befand ich mich wieder draußen, schaute nach oben und ein riesiges großes, rotes Auge schaute auf mich herab und weinte Tropfen von Blut. Dann war der Traum auch schon zu Ende o.o

Heute habe ich geträumt ich hätte ein neues Praktikum an einer neuen Stelle angefangen. Der Chef und ich saßen nebeneinander (oder wir standen) und auf einmal steckte er mir die Zunge in den Mund. Als er dann fertig war, meinte er zu mir "ich habe mich in dich verliebt, so jemanden wie dich will ich immer beschützen". Natürlich hatte ich keinen Bock auf den scheiß und flüchtete auf einen Weg im Feld, wo auch Mi war <3 dort waren auch noch andere Leute, aber ich weiß jetzt nicht mehr wer die waren. Jedenfalls verfolgte mich der Mann und fand uns im Feld. Ich glaube irgendwie hatte ich übermittelt das ich mit Mi zusammen bin, er hatte eine Waffe dabei und wollte uns dann damit eschießen. Dann gab es einen langen Kampf (wir wollten ja nicht abgeknallt werden), aber an details kann ich mich leider nicht erinnern.
7.11.06 16:14


unruhiger schlaf o-o



Heute hatte ich einen, für mich sich furchtbar anfühlenden, Traum. Ich schaute aus dem Schlafzimmerfenster meiner Eltern. Ich sah wie es draussen regnete, es gab eine leichte "Überschwämmung" und dann plötzlich, ich hatte es schon geahnt, schwappte wasser bis nach oben zu mir, in die Wohnung hinein.

Dann saß Mi auf dem Rand des Bettes. Ich hatte meinen Kopf auf ihren Schoß gelegt. Ich trug einen Pferdeschwanz (~> Zopfgummi, Haargummi o_o;; ) und plötzlich spielte eine Hand daran rum (ich sah nur meinen kopf, von hinten, auf Mi's Schoß und diese Hand/Hände). Das war irgendwie wiederlich und sie machte immer weiter und weiter... ich konnte nichts tun, mich nicht umdrehen und sobald diese hand mich berührte kam es mir vor als würde ich in eine Ohnmacht fallen auch das Bild vor mir wurde undeutlicher, aber ich kämpfte noch dagagen an und wollte bei bewusstsein bleiben.

Mi weckte mich dann, weill ich anscheinend total schnell geatmet hatte O_O ich gebe manchmal auch komische Geräusche von mir, verzerre das Gesicht und früher wachte ich einfach auf und musste gleich anfangen zu heulen o_o;;
14.11.06 18:18


Ein sehr unheimliches Gefühl XD



Der Traum gestern war echt merkwürdig. Ich fuhr in einer (alten) Bahn und plötzlich merke ich, dass es Draußen ganz schwarz wird. Ich hatte das Gefühl, die Bahn wär in ein Loch gestürzt und dachte "Prallt die Bahn gleich auf den Boden?" und kletterte ein Stück nach oben (der Zug fiel mit der Spitze nach Unten). Dabei hatte ich das Gefühl mich würden irgendwelche Wellen durchströmen die mich ausseinanderziehen. Als würde ich gleich aus mir selbst entweichen. Ich hatte zwar Angst, die Bahn könnte gleich den Boden erreichen, aber irgendwie wusste ich, das würde nicht passieren. Während ich das ganze Szenario beobachtete, hatte ich aber auch noch ein anderes Bild im Kopf, undswar kam es mir vor als schwebe hinter mir, das Fenster, dass normalerweise im Schlafzimmer meiner Eltern ist/steht(?!). Durch das Fenster schien total viel Licht O_O und obwoh ich wusste, das dieses Fenster nicht in der Bahn ist, sah ich es trotzdem. Vielleicht war das Fenster aus einer "parallelen Welt", oder so etwas in der Arts.
Dann wachte ich auch und hatte das Gefühl einer paranoiden Angst. Ich schlief dann nochmal ganz kurz ein und sah dann das Gesicht eines alten Mannes. Er hatte einen "Ich-bin-fertig-mit-der-Welt-Blick" drauf, dunkelbraune locken, dunkle Augen und auch seine haut war etwas braun und so faltig wie bei einem Mann von 50/60 Jahren, ausserdem hatte er eine nicht kurze, aber leicht knubbelige Nase. Ich habe diesen Mann ganz genau gesehen, aber nun erinnere ich mich auch nicht mehr so gut .__. Nach den paar Sekunden, in denen ich das Gesicht gesehen hatte, wachte ich auch schon wieder erschrocken auf und deckte sofort meinen Rücken zu, dabei merkte ich erst ein paar Sekunden später, dass er überhaupt frei gewesen war. Eine weile hatte ich noch die Angst, etwas unerwartetes und schreckliches würde plötzlich passieren, aber ich wusste ja auch, dass ich das Gefühl "nur" vom Traum hatte ^^;


Heute habe ich geträumt mein "verrückter" Cousin Andreas hätte uns besucht und jemanden mit den Worten "Wenn du Gertrude heißt musst du dich opfern oder jemand anderen an deiner Stelle, gleichen Namens, umbringen!!" Ansonsten hätte er uns wahrscheinlich alle umgebracht. Ich hab das bestimmt nur geträumt, weil er ein Nazi ist O__O Es musste wohl, aus iregendeinem Grund, jemand mit deutschem Namen getötet werden. (Das ergibt zwar alles nicht viel Sinn, aber so kam es mir vor.)

Dann habe ich noch von Dani und Laura geträumt. Ich hatte sie plötzlich in unserer Straße angetroffen - Mi-chan war auch dabei. Wir liefen die Straße nach oben, in die richtung unseren Hauses. Dani fragte mich "Ist das deine "neue" Freundin?", ich meinte "Ja." worauf sie dann sagte "Gut! Ich suche nämlich gerade ein romatiker Paar! Oh, ich wollte auch schon immer perfekt sein."

XXD
26.11.06 10:10